Menu
Menü
X

Unsere Vorkonfis

Im laufenden Vorkonfijahr nehmen 9 Jugendliche am Kurs "Konfi -fit" teil.

Sie sind eine fröhliche, lebhafte Gruppe. Die Arbeit mit diesen jungen Menschen macht mir besonders viel Freude, weil sie das Herz auf dem rechten Fleck haben, kritisch und mit offenem Herzen dabei sind. Jede und jeder bringt seine Meinung und Persönlichkeit ein und das ist ein großes Geschenk.

Der Vorkonfirmandenunterricht in unserer Gemeinde beginnt in der Regel nach den Herbstferien und endet am Sonntag Kantate mit der Verleihung der "Vorkonfidiplome", die sozusagen die Zulassung zum Konfirmandenunterricht sind. (Wenn jemand neu zugezogen ist, wird von dieser Regel natürlich eine Ausnahme gemacht!).

Wir haben im Kirchenvorstand das Konzept des Vorkonfirmandenunterrichtes entwickelt, weil die Praxis zeigt, dass immer weniger Kinder einen Kindergottesdienst besuchen und in den Schulen der Religionsunterricht das Basiswissen über biblische Geschichten alleine nicht vermitteln kann. Auch ist die Unterstützung des Elternhauses sehr unterschiedlich. Nicht mehr jedes Kind besitzt eine Kinderbibel - nicht alle Eltern erzählen biblische Geschichten und sprechen mit ihren Kindern im Alltag über Glaubensfragen. So fällt es  den Jugendlichen immer schwerer religiöse Themen und Glaubensfragen in den Kontext der Bibel einzuordnen.

Dafür gibt es den Kurs "Konfi -fit":

In 20 Unterrichtseinheiten schlagen wir einen Bogen von der Schöpfungsgeschichte bis zu den Reisen und Briefen des Apostel Paulus. Dabei legen wir Wert darauf kreativ zu arbeiten und die Sinne anzusprechen.  

Im Kurs wird viel gebastelt, es wird gekocht und gegessen, es wird geschauspielert und gerne schauen wir auf die Persönlichkeiten, Bedürfnisse und Ideen der Jugendlichen bei der Kursgestaltung.

Den Kurs leiten Dagmar Espelöer und Pfrin. Petra Lohmann.

Er findet montags von 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr statt.

top