Menu
Menü
X

Nicht verpassen!

13.02.2019 MS

Bitte an alle Gemeindemitglieder

Am Dienstag, dem 5. Februar trafen sich einige Mitarbeiter zur Mitarbeiterversammlung. Sie dient der Kontaktpflege und des Austausches, Anliegen werden vorgetragen und besprochen.

Ein Anliegen lag vielen am Herzen: Die Verbesserung der Kommunikation!

Einige berichteten oder gaben von anderen weiter, dass sie ein Anliegen an unsere Pfarrerin oder ein Kirchenvorstandsmitglied herangetragen und nie mehr etwas davon gehört hätten. Sie fühlten sich nicht genügend beachtet und wertgeschätzt. „Das scheint denen ja nicht wichtig zu sein!“

Wir waren betroffen. Wie konnte das passieren? Wir waren uns aber auch einig in der Meinung, dass der Beruf des Pfarrers und auch die ehrenamtliche Tätigkeit des Kirchenvorstandsmittglieds neben dem Beruf so vielfältig und verschiedenartig ist, dass ein mündlich mitgeteiltes Anliegen schnell vom nächsten mündlichen Anliegen überlagert und dann vergessen wird. Wir wollen Sie aber ernst nehmen! Wir wollen uns kümmern! Deshalb bitten wir sehr ausdrücklich darum, die Anliegen neben der mündlichen Mitteilung zusätzlich kurz schriftlich zu fassen, auf einem kleinen Zettel, ohne formalen Brief oder mit einer kurzen E-Mail, direkt an unsere Pfarrerin Petra Lohmann:

petra.lohmann.gak.ingelheim@ekhn-net.de

Dasselbe gilt für die Bitte eines Gesprächstermins.

Und noch eine Bitte möchte ich weitergeben: Altersbedingt geben zwei Mitglieder die Aufgabe des Gemeindebriefausteilers ab. Wer könnte sich vorstellen, viermal im Jahr ca. 50 Gemeindebriefe auszutragen? Diese Aufgabe ist in der Regel in einer Stunde erledigt.

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen in allen Fragen!

Marianne Schaeffer für die Mitarbeiterversammlung

 

 

 

top